Zum Hauptinhalt springen

Ihr eigener digitaler Renningenieur

Wollten Sie schon immer Ihren eigenen digitalen Renningenieur wie Max Verstappen haben? Das können Sie! Mit CrewChief hast du deinen eigenen digitalen Funkspotter, der dich während jeder (Online-)Sitzung motiviert und dich mit den Informationen versorgt, die du auf der Strecke brauchst. Das scheint offensichtlich, aber es gibt nur wenige, wenn überhaupt, Spiele, bei denen man wirklich gute Informationen über seinen Renningenieur oder Spotter erhält.

Der große Vorteil eines digitalen Funkrufempfängers besteht darin, dass Sie weniger abgelenkt werden, wenn Sie auf dem Bildschirm oder der DDU-Anzeige nach den richtigen Informationen suchen. Mit CrewChief gehört das der Vergangenheit an! Fragen Sie einfach Ihren Renningenieur! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie CrewChief zum Laufen bringen!

CrewChief

Was ist CrewChief?

CrewChief ist eine kostenlose (!) Softwareanwendung für PCs, die dem Spiel einen realistischen Renningenieur und Funkbeobachter hinzufügt. Diese Software ist mit fast allen Rennspielen auf dem PC kompatibel. Hier können Sie an iRacing denken, Assetto Corsa Competizione, rFactor2, RaceRoom und F122.

CrewChief bietet zusätzliche Erfahrung und realistischen Sound während des Rennens. Ihr persönlicher Spotter und Renningenieur versorgt Sie ständig mit relevanten Informationen, die Ihnen auf Ihrem Weg ins Ziel helfen. Hier können Sie an Fragen denken wie "Wie groß ist die Lücke vor dem", oder "wie viele Runden noch übrig sind". Ihr persönlicher Spotter liefert Ihnen auch Rundenzeiten und warnt Sie bei Flaggensituationen auf der Strecke.

Ihr Beobachter ist sogar so realistisch, dass er gelegentlich auch durch das Mikrofon flucht. Und das ist wirklich super cool! Es ist, als würde man von Lewis Hamiltons oder Max Verstappens Renningenieur angesprochen. Die Software ist vollständig anpassbar und kann ganz nach Ihren Wünschen konfiguriert werden! Wie das geht, können Sie weiter unten nachlesen.

iRacing CrewChief-Einrichtung

Das Einrichten und Installieren von CrewChief ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Die folgenden Schritte beziehen sich auf die Einrichtung von CrewChief in iRacing, sie sind aber für fast alle Rennspiele gleich. Mit den folgenden Schritten werden Sie in kürzester Zeit einen realistischen Renningenieur an Ihrer Seite haben.

Schritt 1: Laden Sie die kostenlose CrewChief Software herunter

Der erste Schritt besteht darin, die Website von CrewChief aufzurufen und herunterladen die freie Software. Ja, Sie haben richtig gelesen. Die Software ist völlig kostenlos!

Schritt 2: CrewChief installieren

Nachdem Sie die Software heruntergeladen haben, installieren Sie dieses Add-on auf Ihrem PC. Folgen Sie den schrittweisen Anweisungen und schließen Sie den Installationsvorgang ab.

Schritt 3: Herunterladen und Installieren der zusätzlichen Soundpakete

Öffnen Sie die Anwendung, sobald sie installiert ist. Der nächste Schritt ist das Herunterladen der Soundpakete und Treibernamen. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihr Spotter nichts sagen. Überprüfen Sie auch, ob alle Persönlichkeiten auf dem neuesten Stand sind.

Crewchief digitaler Renningenieur

Schritt 4: Konfigurieren Sie die Einstellungen in CrewChief

Sobald alle Einstellungen auf dem neuesten Stand sind, können Sie mit der Konfiguration von CrewChief beginnen. Glücklicherweise sind viele Einstellungen bereits in den Grundlagen korrekt.

Einstellen des eigenen Namens und der Stimme des Ingenieurs und des Beobachters

Das Wichtigste und Erste, was Sie einstellen und auswählen müssen, ist Ihr Name im Dropdown-Menü und die Stimme Ihres Ingenieurs und Spotters. Jede Stimme bringt eine andere Erfahrung! Die verschiedenen Stimmen klingen alle sehr realistisch und sind eine schöne Ergänzung für noch mehr Realismus im Spiel.

CrewChief
Empfohlene Einstellungen

Nachdem Sie Ihren Namen und Spotter festgelegt haben, klicken Sie auf "Eigenschaften". Es öffnet sich nun ein neues Fenster. In diesem Fenster können Sie CrewChief ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren. Die Anwendung ist extrem detailliert und die Möglichkeiten sind enorm! Wir werden nun auf einige Einstellungen eingehen, die wir persönlich sehr mögen.

  • Fluchbotschaften aktivieren
    Wenn du diese Option aktivierst, kann dein Beobachter auch fluchen. Und ja, das ist cool! Bei Motorsport und Rennen geht es um Emotionen. Und dazu gehört auch das Fluchen. Es verleiht deinem Spotter Persönlichkeit und Realismus. Lass diese Einstellung aus, wenn du nicht fluchen magst.
  • Automatische Betankung von iRacing aktivieren
    Diese Option sorgt dafür, dass Ihr Auto bei der Einfahrt in die Boxengasse automatisch gemäß der In-Race-Tankberechnung betankt wird. Dies ist eine praktische Option, die es Ihnen erspart, selbst an den Knöpfen zu drehen, um die richtige Menge an Kraftstoff hinzuzufügen.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der Beschwerden pro Sitzung
    Diese Option ist standardmäßig auf 60 pro Sitzung eingestellt und bedeutet, dass Ihr Spotter Sie bei jedem Fehler oder jeder schlechten Rundenzeit auf der Strecke anspricht. Das kann sehr frustrierend und ärgerlich sein, da es Sie sehr aus Ihrer Konzentration reißen kann. Entscheiden Sie selbst, welche Frequenz wünschenswert ist. Ich persönlich habe den Wert auf 10 gesetzt.
  • Aktivieren der Spracherkennung
    Wenn Sie mit einem Headset fahren, ist diese Option definitiv zu empfehlen. Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie mit Ihrem Renningenieur und Ihrem Beobachter kommunizieren! Sie finden diese Option in der rechten unteren Ecke des CrewChief Hauptbildschirms. Anstelle von voreingestellten Hotkeys können Sie jetzt Ihren Spotter nach Informationen fragen. Das sorgt für mehr Realismus und Erfahrung auf der Strecke. Super cool!
Finden Sie heraus, welche Einstellungen für Sie angenehm sind

Nehmen Sie sich die Zeit, alle Einstellungen in Ruhe zu prüfen und richtig einzustellen. Finden Sie heraus, was für Sie persönlich angenehm ist. Sie wollen das Beste aus CrewChief herausholen? Dann schauen Sie sich das folgende Video an. Wenn Sie die Konfiguration der Einstellungen abgeschlossen haben, können Sie mit Schritt 5 fortfahren.

Schritt 5: Starten Sie Ihr bevorzugtes Simulationsspiel

Jetzt können wir endlich loslegen! Nachdem Sie alle Einstellungen nach Ihren Wünschen vorgenommen haben, wählen Sie Ihr Lieblingsspiel aus und klicken Sie auf "Anwendung starten". Starten Sie nun Ihren Lieblingssimulator, beginnen Sie eine Sitzung und genießen Sie dieses noch nie dagewesene realistische Erlebnis! Hinweis: Wenn Sie den iRacing-Spotter noch hören, schalten Sie ihn bitte in den Einstellungen aus.

Neueste Gedanken zu CrewChief

Ich habe diese Anwendung nun schon seit ein paar Tagen installiert und bin begeistert! CrewChief ist vielleicht, zusammen mit RaceLab, das beste Add-on für iRacing und andere Simulationsspiele.

Der große Vorteil dieser Software ist, dass sie kostenlos ist und dem Spiel- und Rennerlebnis eine Menge Erfahrung und Realismus hinzufügt. Die Software und die Benutzeroberfläche (UI) sehen veraltet aus, aber das tut dem Erlebnis auf der Strecke keinen Abbruch. Wenn Sie dieses Add-on noch nicht haben, sollten Sie es noch heute herunterladen und installieren. Sie werden es nicht bereuen!

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass diese Anwendung ohne Zweifel unverzichtbar ist. Es bietet das ultimative Rennerlebnis! Also, ich gehe bald wieder auf die Strecke!

Auch interessante Artikel:

Du willst immer auf dem Laufenden bleiben mit Sim-Racing-Inhalten, News, DIY, Tutorials, Reviews und mehr? Folgen Sie uns auf Instagram @simracinghub.co.uk

Wilco Verhaegh

Autor Wilco Verhaegh

Vor über 18 Jahren begann meine Leidenschaft für Rennsimulationen mit Grand Prix 4. Meine Leidenschaft für Rennsport, Motorsportfotografie und Gaming kennt keine Grenzen. Mit Motorsport-Pictures.com halte ich Rennwagen auf Film fest. Außerdem bin ich stolz auf mein Buch 'Mastering The Art Of Sim Racing', in dem ich mein Wissen und meine Erkenntnisse mit aufstrebenden Sim-Racern weltweit teile!

Mehr Beiträge von Wilco Verhaegh
de_DEDeutsch